DMO - Entwicklung

Erfolgreich mittels Co-Creation

NTL – Produkt

Die Herausforderungen für Destination Management Organisationen (DMO) sind vielfältig. Angespannte öffentliche Haushalte treffen auf veränderte Marktgegebenheiten. Die Digitalisierung verändert das Kommunikations- und Buchungsverhalten, Nachhaltigkeit und Qualität erfährt eine rasante Bedeutungszunahme und politische Eingriffe nehmen zu. Als Kernproblematiken lassen sich identifizieren:

  • Destination Management ohne Durchgriff auf die Stakeholder,
  • die geringen Marketing Budgets und
  • oftmals das „Kirchturmdenken“ der lokalen Tourismusorganisationen.

Können die tradierten Strukturen in der Destination diese neuen und komplexen Herausforderungen lösen?

Wir denken: Ja. Aber es kommt auf das Vorgehen an! Neue Wege erschließen sich nicht von selbst, Zukunftsvorhaben sind mit Unsicherheiten behaftet und die Stakeholder sind einzubinden. Zur Lösung habe wir ein partizipatives voll modulares Destination Development Produkt entwickelt, dass die Destinationen und ihre Player dort abholt, wo Sie gerade stehen. Zudem wird über quantitative und qualitative Umfragemethodiken das Selbst- und Fremdbild der Destination ermittelt, mit den faktischen Regionsdaten validiert und mittels kollaborativer Synthese in konkrete Zielsetzungen überführt. Getreu dem Motto: Ohne Ziel ist jeder Weg der Falsche. Die modularen Phasen:

 

Der Clou dabei:

Jede Phase ist als einzelnes Modul separat buch- und durchführbar, so dass je nach Ausgangslage und vorhandenen Informationen sich individuelle Pakete schnüren lassen. Oder Sie wählen das Gesamtpaket und erfinden sich partizipativ neu.

Nutzen Sie die Erfahrung und Kompetenzen der Experten der NewTravelLeague!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
Telefon 040-22852821 – mail@newtravelleague.de

Cookie Consent mit Real Cookie Banner