Claudia Freimuth

Geschäftsführende Gesellschafterin

Vertrieb – Strategie,
Coaching, Training

ÜBER MICH UND MEINE
REISELEIDENSCHAFT

Ich liebe Inspirationen und das regelmäßige Kennenlernen der unterschiedlichsten Menschen. Daher ist Netzwerken einer meiner größten Leidenschaften. Hier kann ich Mehrwerte schaffen, indem ich Menschen und ihr Angebot miteinander verknüpfe.
Die Fotografie und das Reisen sind einer meiner größten Hobbies. Einer der wichtigsten Inspirationen sind für mich dabei das „neue Denken“, welches sich am besten einstellt, wenn man fern von seiner Heimat ist und das Leben durch eine neue Brille sehen kann.

AKTUELLE PROJEKTE

Vertriebs-Coaching inklusive Netzwerkverknüpfung

Das Unternehmen möchte seinen Vertrieb durch eine professionelle Gesprächsansprache stärken und erhält zusätzlich die Verbindung zu potentiellen Kunden.

Verkaufs- und Motivationstraining in herausfordernden Zeiten

Reduktion der Stornierungsrate durch Weiterentwicklung von Formulierungen besonders zur Gesprächseröffnung, inkl. Tipps und Tricks, um wieder zu mehr Kraft und Willensstärke zu kommen.

Weiterentwicklung einer Vertriebsstrategie in Kombination mit Zeit- und Organisations- Management

Ein Team wünscht sich mehr Zeit und neue Ideen für ihre Verkaufsaktivitäten.

Change eines Geschäftsmodells

Ein Unternehmen hat den Wunsch sich breiter aufzustellen und sucht nach geeigneten Dienstleistungen und Produkten.

BISHERIGE ERFAHRUNGEN & REFERENZEN

Mein Werdegang

• Seit 2009 Mutmacherin für authentischen Vertrieb, Hamburg
• Seit 2009 Dozentin an der Hochschule Bremen und Projektleiterin für Praxisprojekte
• Seit 2013 Gründerin und Projektleiterin der DRV-Netzwerkstatt, eine innovative und sehr interaktive Event-Plattform
• 2008 Gruppen- und Incentive Abteilung, New World Travel, New York
• 2007 DRV-Vorstand, Berlin
• 2002-2007 Geschäftsführerin der Skandinavischen Reisebüros, Tochter von Hurtigruten Postschiffe
• 2001 – 2002 Regionalleiterin bei TUI Leisure Travel, Hamburg
• 1998 – 2001 Büroleiterin Hapag-Lloyd Reisebüro, Hamburg
• 1995 – 1998 Reiseverkehrskauffrau, Hamburg
• 1993 – 1995 Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau, Augsburg

Bisherige Erfahrungen und Referenzen

Verkaufs- und Vertriebstrainings bei mittelständischen Veranstaltern in Europa (Deutschland, Schweiz, Belgien, Frankreich)

• Strategisches Durchleuchten bestehender Vertriebsstrategien
• Wiederherstellung der Kundenzufriedenheit durch Zusammenarbeit auf drei Ebenen:
   1. Verkaufscoaching
   2. Führungs-Coaching
   3. Teamspirit
• Prüfen der Verkaufsleistungen durch Mystery Calls und Training on the job
• Weiterentwicklung von Vertriebsstrukturen und Kooperationen in Einzelgesprächen und Workshops gemeinsam mit Mitarbeitern
• Steigern der Produktivität bei Kundenbesuchen und in Kundengesprächen durch Einzelcoaching bei Außendienst-Mitarbeitern
• Stärkung der Teammotivation durch Klarheit und Wertschätzung
• Vertriebsberatung von diversen Startups branchenübergreifend und Vermittlung von Netzwerk

Meine Kooperationen

• DRV, Deutscher Reiseverband u.a. mit der DRV-Netzwerkstatt
• VIR, Verband Internet Reisevertrieb
• DTV, Deutscher Tourismusverband
• Hochschule Bremen
• ITB/ We love Travel
• Handelskammer Hamburg
• HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service
• Entrepreneurship Summit
• Startup Communities und Institutionen
• Traineragentur für alle Branchen

Weitere Kompetenzen

• Business Angel und Investor bei Startups
• Recruiting
• Vermittlung von Startup Welten mit Corporates
• Diverse Praxisprojekte in der Hochschule, die Wirtschaft und Wissenschaft zusammenbringen
• Moderation auf Events
• Vertriebliche operative Tätigkeiten für verschiedene Unternehmen

WANN SIE MIT MIR SPRECHEN SOLLTEN …

01
_

Sie wünschen sich von Ihrem Team,

dass Buchungsabschlüsse schneller erreicht werden und der Vertrieb produktiver zum Ziel kommt.

02

_

Sie möchten einen neuen Blick

auf ihre Vertriebsstrategie, die sie mit einem Experten gemeinsam weiterentwickeln können.

03

_

Sie glauben, dass der Teamspirit

in Ihrem Unternehmen gestärkt werden könnte und wünschen sich, Ihre Mitarbeiter würden mehr aus unternehmerischer Sicht denken und handeln.